TC Wörth am Rhein

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Please update your Flash Player to view content.
Willkommen beim TC Wörth am Rhein

Spannendes Finale beim diesjährigen Elfmeterschießen

E-Mail Drucken PDF

Im Rahmen der vom FC Bavaria Wörth 1913 e.V. durchgeführten Sportwoche 2017, wurde zum 2. Mal wieder ein Stadtturnier der Vereine im Elfmeterschießen ausgetragen. Nachdem der TC-Wörth im vergangenen Jahr das erstmalig ausgetragene Elfmeterschießen gewonnen hatte, traten wir diesmal als amtierender Titelverteidiger auf. Das Ziel war klar – den Wanderpokal erfolgreich verteidigen.

Am 12.06.2017 haben sich 16 Wörther Vereine gegeneinander gemessen. Bei jedem Elfmeterschießen mussten 5 verschiedene Schützen je einmal auf das Tor schießen. Die erfahrenen Torhüter wurden wieder durch den FC-Bavaria gestellt. Für jedes gewonnene Elfmeterschießen gab es 3 Punkte, bei Unentschieden 1 Punkt.

Nach einem fast ungefährdeten Turnierverlauf, stand der TC-Wörth erneut im Finale und traf dort auf die Schützen der Leichtathletik des TV 03 Wörth. Nach einem spannenden Finalverlauf musste sich diesmal der TC-Wörth leider mit 5:6 Toren dann doch geschlagen geben. Jedoch kein Grund enttäuscht zu sein. Unsere Mannschaft hat souverän geschossen und kann Stolz auf die Leistung und den 2. Platz von 11 Mannschaften sein. Ziel für 2018 steht aber natürlich fest: Rückgewinnung des Wanderpokals!

Die erfolgreichen Schützen für unseren Verein waren in diesem Jahr: Thomas Bütenmeister, Markus Rudolph, Axel Schmitz, Tim Hetzler, Jürgen Koch, Dominik Koch, Günter Bär, Piet Wünstel.

Vielen Dank nochmals an alle an dem Erfolg beteiligten Schützen.
Axel Schmitz, 1.Vorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 07:42 Uhr
 

Pfingstturnier 2017 mit Nachbarvereinen

E-Mail Drucken PDF

Das diesjährige Jockgrimer Damen und Herren Pfingstturnier fand wegen starker Damenbeteiligung von 32 Spielerinnen aus 5 Vereinen (Jockgrim, Hatzenbühl, Neupotz, Maximilinsau und Wörth) in Jockgrim und Wörth am 03.06.2017 statt. Wie ein Jahr zuvor, sind die 7 Spieler aus Jockgrim nach Wörth gekommen. Nach der Begrüßung mit einem Gläschen Sekt wurden die Tennisschläger der 9 Wörther und 7 Jockgrimer Spieler zusammengelegt und daraus die Paarungen gezogen. Gespielt wurde wie beim Schleifchenturnier. Die Sieger blieben auf dem Platz während die Verlierer auf den nächsten Platz gingen und gekreuzt eine neue Mannschaft bildeten. Nach 3 Spielen von jeweils ½ Stunde legten wir die Kaffepause mit Kuchen ein, denn es war sehr schwül und heiß. Die Stimmung war prächtig und sehr harmonisch. Nach der Stärkung obwohl die Konditionen etwas nachgelassen haben, sind noch 2 Spiele von jeweils ½ Stunde angesetzt worden. Obwohl gemixt gespielt wurde, ist Markus Roth als Sieger bei den Herren hervorgegangen, der alle 5 Spiele immer auf dem gleichen Platz gespielt hat. Anschließend war auf 19 Uhr das gemeinsame Essen in Jockgrim angesetzt. Doch zuvor gab es durch Walter Zirker die Siegerehrung. Wie immer konnten durch zahlreiche und großzügige Spenden fast alle mit einem Präsent geehrt werden. Die 32 Damen haben alle 8 Plätze eingenommen und es war insgesamt ein gelungenes und harmonisches Turnier das mit viel Spass und Freude angegangen wurde. Die Stimung und das fröhliche Beisammensein war wieder prächtig.

Unseren Dank gilt den Jockgrimer Damen für die vielen und guten Kuchenspenden sowie dem Küchenteam für das gute und geschmackvolle Essen . Selbstverständlich auch an Walter Zirker der die Organisation für das gesamte Turnier geleitet hat.

 

Hinweis für alle Mitglieder!

E-Mail Drucken PDF

Auch in diesem Jahr besteht für alle Mitglieder die Möglichkeit unabhängig von den geplanten Arbeitseinsätzen ihre Arbeitsstunden abzuleisten. Bitte meldet euch bei Jürgen Koch, per Mail oder per Anruf, wenn ihr daran Interesse habt, es gibt immer etwas zu tun, z. B. Äste abschneiden welche durch die Zäune wachsen, Sand-anhäufungen auf den Plätzen entfernen, Laub und Unkraut auf den Plätzen entfernen, schaut euch einfach um, ich denke dem einen oder anderen wird schon etwas auffallen, wo er/sie sagt, das mach ich jetzt! Werkzeug und sonstige Utensilien stellen wir euch gerne bereit. Hierfür werde ich eine Liste aushängen in welcher sich jeder nach getan Arbeit eintragen kann!

Bitte wendet euch an Erika wenn ihr die Arbeitsstunden in Form des Wirtschafts-dienstes ableisten möchtet, sie nennt euch gerne Termine an welchen bisher das Clubhaus geschlossen ist, oder tragt euch in die Listen am schwarzen Brett am Clubhaus ein.

Euer Vorstand

 

Hervorragender Start der Seniorinnen in die Medenrunde

E-Mail Drucken PDF

Die diesjährige Medenrunde begann für die Damen 60 der Doppelrunde mit einem überzeugenden Gesamtergebnis; denn gegen die Gastgeber in Bad Dürkheim wurden am 04.Mai alle vier Doppel gewonnen! Mit diesem Ergebnis hatten wir nicht annähernd gerechnet und deswegen hatten wir auch allen Grund zum Feiern. Da in unserer Gruppe nur vier Mannschaften gemeldet sind hat sich der Spielmodus geändert und wir spielen in einer anderen Altersklasse, nämlich Damen 60 Doppel, Pfalzliga. Ähnlich wie bei der Fußball-Champions-League gibt es ein Hin- und ein Rückspiel.

Bei dieser ersten Begegnung trafen wir auf alte Bekannte und hatten ein gutes Händchen bei der Aufstellung der Doppelpartner. Dass wir alle Spiele gewinnen würden, damit hatte niemand gerechnet; umso größer war natürlich die Freude über diesen Erfolg! Das Rückspiel auf unserer Anlage wird dann auch interessant, da man ja vorher nicht weiß wie aufgestellt wird. Schau'n wir mal, ob wir beim Rückspiel auch erfolgreich sind, optimistisch sind wir!!!

 

Große Putzaktion beim TC Wörth vor Eröffnung der Saison

E-Mail Drucken PDF

Am 24. April 2017, kurz vor der Eröffnung der Tennissaison, rief Erika Pranskuweit, unsere Wirtschaftsdienst-Verantwortliche zum jährlichen Putz im Clubhaus auf. Fünf Spielerinnen der D-40 Mannschaft kamen pünktlich mit Putzeimer, Eifer und guter Laune gegen 14:30 in das Clubhaus. Innerhalb von 2 Stunden waren Küchenschränke und Geräte (Kühlschrank...) sowie Theke blitzblank sauber. Erika bittet alle Mitgliedern die Küche nach jeder Benutzung wieder in einem sauberen Zustand für den Nächsten zu überlassen.

 


Seite 1 von 2

Mitgliederbereich

Besuchern

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute34
mod_vvisit_counterGestern246
mod_vvisit_counterDiese Woche1215
mod_vvisit_counterLetzte Woche2483
mod_vvisit_counterDiesen Monat14017
mod_vvisit_counterLetzte Monat13787

Wir haben: 2 guests, 2 bots online
Ihrer IP: 54.225.21.88
 , 
Heute: Jun 29, 2017

Zufallsbild

CIMG1923
Image Detail Image Download